Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fünf Verletzte zum „tropischen“ Energie-Cottbus-Auftakt

Fünf Verletzte zum „tropischen“ Energie-Cottbus-Auftakt

Mit einem öffentlichen Training bei tropischen Temperaturen hat sich der FC Energie Cottbus auf die neue Saison der 2. Fußball-Bundesliga eingestimmt. Etwa 3000 Zuschauer kamen am Samstag in das Stadion der Freundschaft, um vor allem die Neuzugänge im Team von Trainer Claus-Dieter Wollitz in Augenschein zu nehmen.

Cottbus. „Es ist schön, dass nach der langen Pause jetzt endlich der Ball wieder rollt“, erklärte Wollitz. Als Ziel für die kommende Spielzeit gab er aus, besser als in der vergangenen Saison abzuschneiden. Demnach peilt Energie mit seinem weiter verjüngten Team mindestens Rang acht an. In Stiven Rivic, der für eine geschätzte Ablöse von 800.000 Euro zum 1. FC Kaiserslautern wechselte, verlor Energie nach Ovidiu Burca, Stanislaw Angelow Gerhard Tremmel, Leonard Kweuke jedoch einen weiteren Leistungsträger.

„Wir brauchen schon noch zwei, drei Verstärkungen“, wiederholte Wollitz. Kandidaten sind der österreichische Probespieler Markus Obernosterer von Wacker Innsbruck, der sich für einen Vertrag empfehlen will, und der 31 Jahre alte Torhüter Rene Renno, bisher beim VfL Bochum unter Vertrag.

Angesichts der Temperaturen von über 30 Grad im Schatten beließ es Energie-Coach Wollitz zum Aufgalopp bei einer lockeren Übungseinheit. Dennoch kamen die Spieler mächtig ins Schwitzen. „Diese Temperaturen haben das Stadion sogar beim Training in einen Hexenkessel verwandelt“, sagte der neue Energie-Torhüter Thorsten Kirschbaum. Gleichfalls neu im Kader sind Velimar Jovanovic, Uwe Hünemeier, Kolja Afriyie und Takahito Soma. Der Japaner lief aber wie Marvin Gladrow, Marc-André Kruska, Dennis Sörensen und Jiayi Shao nur zur öffentlichen Vorstellung ins Stadion ein. Alle fünf konnten verletzungsbedingt nicht trainieren. Wer von diesen Spielern am Montag mit in das fünftägige Lauftrainingslager nach Rothenburg/Fulda reist, will Wollitz am Wochenende entscheiden.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.