Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Für FC Sachsen platzte Hoffnung vom ersten Rückrundensieg - 1:1 in Erfurt

Für FC Sachsen platzte Hoffnung vom ersten Rückrundensieg - 1:1 in Erfurt

Oberligist FC Sachsen traf am Sonntag auf den Tabellenvierten Rot Weiß Erfurt II - und musste sich dann trotz Extra-Training und bester Vorsätze mit einem Unentschieden zufrieden geben.

Leipzig. Sebastian Hauck legte in der 21. Minute für die Erfurter einen Treffer vor. Noch vor der Halbzeit schaffte Daniel Heinze für Chemie den Ausgleich. Doch mehr wurde einfach nicht daraus.

Vor 483 Zuschauern spielten die Grün-Weißen gegen die Rot-Weißen auf, rund 50 Anhänger vom FCS waren gekommen, um ihre Mannschaft zu sehen. Der FC Sachsen als Achter in Fußball-Oberliga wollte eigentlich nach sechs sieglosen Spielen mal wieder ein Schützenfest veranstalten. Doch die Erfurter ließen das nicht zu. In der 71. Minute kassierte René Ledwoch von Chemie auch noch eine Rote Karte. Offenbar war er mit ausgefahrenem Arm in einen Zweikampf gegangen.

Erfurt-Coach Piet Schönberg hatte im Vorfeld FC Sachsen so eingeschätzt: "Stärker, als es die Ergebnisse aus den letzten Spielen aussagen". Einen Sieg konnte seine Elf, die aus den vier Partien zuvor zehn Punkte nach Hause holte, dann auch nicht gegen Chemie landen.

lyn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.