Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Fußball-Bundesliga der Frauen: Lok Leipzig unterliegt Potsdam 0:7

Fußball-Bundesliga der Frauen: Lok Leipzig unterliegt Potsdam 0:7

Leipzig.  Am letzten Hinrunden-Spieltag der Fußball-Bundesliga der Frauen hat der 1. FC Lok Leipzig gegen den 1. FFC Turbine Potsdam eine deutliche 0:7 (0:4)-Niederlage kassiert.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden mit erstem Sieg gegen Cottbus seit 1997
Nächster Artikel
Handball-Akademie bringt Top-Favorit Füchse Berlin an den Rand einer Niederlage

Die Lok-Frauen in der Bundesliga hatten keine Chance gegen Potsdam. (Archivbild)

Quelle: Christian Nitsche

Zu uneffektiv agierten die Messestädterinnen am Sonntag im heimischen Bruno-Plache-Stadion vor dem gegnerischen Tor, als das sie dem Tabellenführer hätten gefährlich werden können.

Die Brandenburgerinnen nutzten durch Anja Mittag (5./52.), Genoveva Anonma (22.), Yuki Nagasato (35./61./85.) und Viola Odebrecht (38.) ihre Chancen hingegen souverän.

Die individuelle Klasse des Titelverteidigers machte den Unterschied aus. Vor allem im athletischen Bereich und Spielverständnis waren die Potsdamerinnen Leipzig überlegen. Zu langsam schaltete der Aufsteiger von Abwehr auf Angriff um. Zwar erspielte sich Lok in der ersten Halbzeit einige sehr gute Möglichkeiten. Allerdings scheiterte die Mannschaft von Trainer Jürgen Brauße immer wieder an der starken Alyssa Näher im Potsdamer Tor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.