Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Halberstadt wirft Pokalverteidiger Magdeburg raus

Halberstadt wirft Pokalverteidiger Magdeburg raus

Die Fußballer des VfB Germania Halberstadt haben am Mittwoch im Halbfinale des Landespokals Sachsen-Anhalts für eine faustdicke Überraschung gesorgt und sind erstmals in Endspiel eingezogen.

Halberstadt. Der Oberligist bezwang vor 909 Zuschauern im Friedensstadion Pokalverteidiger 1. FC Magdeburg mit 1:0 (1:0). Damit konnte der krasse Außenseiter im vierten Versuch den Regionalligisten erstmals im Landespokal bezwingen. Im Finale treffen die Halberstädter auf den Sieger der Partie zwischen dem BSV Halle- Ammendorf und dem Halleschen FC (28. April).

„Das war eine bärenstarke Leistung und ein hochverdienter Erfolg“, sagte Halberstadts Trainer Andreas Petersen. VfB-Torhüter Sebastian Kischel verhinderte mit einer Glanzparade beim Kopfball von Simon Tüting in der 13. Minute einen frühen Rückstand. Doch mit zunehmender Spieldauer starteten die Gastgeber selbst gefährliche Angriffe. Eine Flanke von Jan Mutschler köpfte Alexander Kopp in der 32. Minute zum Siegtor ein. Friedrich Reitzig hatte in der 57. Minute sogar das 2:0 auf dem Fuß. In der Schlussphase drängten die Magdeburger mit aller Macht auf den Ausgleich, doch Denis Wolf (72.) und Radovan Vujanovic (90.) verfehlten das Halberstädter Tor.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.