Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hamburger SV kommt zur Stadioneinweihung nach Halle

Hamburger SV kommt zur Stadioneinweihung nach Halle

Das Management des Halleschen FC hat für die Einweihung des neuen Stadions den Hamburger SV verpflichtet.Der Regionalligist wird am 21. September im Erdgas-Sportpark ein Freundschaftsspiel gegen den sechsfachen deutschen Meister bestreiten.

Halle. en. Das teilte der Verein am Freitag auf seiner Homepage mit.

„Wir freuen uns, einen so traditionsreichen mitteldeutschen Verein wie den Halleschen FC bei dessen wichtigen Schritt in eine erfolgreiche Zukunft zu begleiten. Wir haben die Einladung sehr gern angenommen", erklärte HSV-Manager Bernd Wehmeyer.

Mit dem Auftritt des HSV schließt sich der Kreis zwischen Tradition und Zukunft. Im August 1951 trugen die Hamburger ein „Interzonenspiel" gegen Turbine Halle im Kurt-Wabbel-Stadion aus, das vor der Rekordkulisse von 42 000 Zuschauern damals 2:2 endete. Der neue Erdgas-Sportpark fasst 15.000 Besucher.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.