Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch kassiert vierte Heimniederlage

Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch kassiert vierte Heimniederlage

Die Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch hat am Freitagabend ihr Spiel in der A-Jugend-Bundesliga mit 31:38 (14:20) gegen Eintracht Hildesheim verloren. Zwar starteten die Nachwuchshandballer gut in die Partie und lagen in der 13. Minute mit 8:4 vorn.

Voriger Artikel
„Erste Hälfte verpennt“ – Uni-Riesen Leipzig verlieren trotz Aufholjagd gegen Langen
Nächster Artikel
Cheerleader der Leipzig Lions holen vier Titel bei Meisterschaften in Dresden

Patrick Baum von der Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch setzt sich am Kreis gegen Spieler von Eintracht Hildesheim durch.

Quelle: Martin Glass

Leipzig. Danach erhöhten die Gäste aber den Druck. Hildesheim profitierte von der Ideenlosigkeit und vielen Fehlern der „Akademiker“. Zur Halbzeit hatte die Eintracht das Spiel gedreht und lag 20:14 in Führung.

Zu Beginn der zweiten Hälfte hatten die Gastgeber zwar eine gute Phase, ließen sich nicht abschütteln. Hildesheim stand aber kompakt und zeigte sich laufstark. Die Leipziger und Delitzscher dagegen ließen zahlreiche Chancen aus. Mit dem 31:38 kassierten die Akademiker schließlich verdient ihre vierte Heimniederlage.

“Das war heute einfach lustlos“, sagte Akademie-Trainer Jörg Neumann. „Ich habe keine wirkliche Erklärung dafür, aber für so ein Spiel brauchen wir nicht auf die Platte gehen. Wir haben einfach nach dem 8:4 vergessen, weiter Handball zu spielen.“ Vieles, was im Training besprochen worden sei, hätten die Spieler nicht umgesetzt.

Am Freitag können sich die Handballer um Wiedergutmachung bemühen. Um 20.30 Uhr empfangen sie den Tabellenletzten MTV Braunschweig im Delitzscher Kultur- und Sportzentrum. Der Eintritt beträgt vier Euro für Erwachsene und zwei Euro ermäßigt.

Handball-Akademie:

Flemming (TH), Döhler (TH) – John 4, Krzikalla 4, Emanuel 9/4, Uhlig 6, Mendisch 1, Bölke 3, Weber, Baum 3, Petter 1, Hanner (nicht eingesetzt)

Strafminuten:

Akademie 6, Hildesheim 8

Siebenmeter:

Akademie 4/5, 4/7

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.