Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Handballer der SG LVB sichern sich mit vier Siegen den Gewinn des 10. Anhalt-Cups

Handballer der SG LVB sichern sich mit vier Siegen den Gewinn des 10. Anhalt-Cups

Die Handballer der SG LVB Leipzig haben den 10. Anhalt-Cup bei der HSG 2000 Wolfen gewonnen. Das Team von Trainer Jens Große gewann dabei am Samstag vier von vier Partien.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden verliert 1:2 gegen Paderborn
Nächster Artikel
Cottbus-Kapitän: „Kein Grund für Euphorie“ - Lausitzer sind von Bittencourt begeistert

Jacob Fritsch im Zweikampf

Quelle: Martin Glass

Wolfen. Gegner waren die Sachsenligisten Zwönitzer HSV (20:7) und HVH Kamenz (18:9) sowie die Mitteldeutschen Oberligisten LSV Ziegelheim (19:12) und Wolfen (17:14).

„Wir haben einiges ausprobieren können, waren aber leider nicht durchgängig gefordert. Erst das letzte Spiel gegen Wolfen hat uns ernsthaft etwas abverlangt. Doch wir haben konsequent gespielt und so den Turniersieg errungen", erklärte Coach Große. Vor allem im Zusammenspiel zwischen dem Rückraum und den Außen und dem Kreisspieler hatte er Fortschritte ausgemacht. Auch die Torhüter hätten eine ansprechende Leistung gebracht. „In allen Mannschaftsteilen ist aber noch Steigerungspotential", mahnte der Trainer.

Ein echter Härtetest erwartet den Drittligisten am Dienstagabend. Um 20 Uhr empfängt die SG LVB Zweitligaaufsteiger SC DHfK Leipzig zum Stadtderby in der Sporthalle Brüderstraße. Der Eintritt beträgt 4 Euro (ermäßigt zwei Euro). Die Einnahmen der Partie kommen der Handballakademie Leipzig/Delitzsch zu Gute.

ahr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.