Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Hoffnung für Lok

Hoffnung für Lok

In diesen sportlich schweren Zeiten mit dem Abstiegskampf in der Regionalliga gibt es für die Freunde des 1. FC Lok auch noch gute Nachrichten. Gestern verkündete Vorstandssprecher René Gruschka, dass die 59 Gläubiger des mit rund 600 000 Euro verschuldeten Vereins dem Sanierungskonzept des Klubs zugestimmt haben.

Voriger Artikel
Boxen: In Leipzig läuft es rund
Nächster Artikel
Rangnick: "Ich sitze ihm nicht im Nacken"

Lok-Schwäche: Christoph Schulz scheitert gegen BAK am Ex-Bundesliga-Keeper Marcel Höttecke.

Quelle: Christian Nitsche

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr