Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Icefighters Leipzig kassieren 1:5-Heimpleite gegen die Saale Bulls Halle

Eishockey Icefighters Leipzig kassieren 1:5-Heimpleite gegen die Saale Bulls Halle

Bis zum Schlussdrittel war der Klassiker Icefighters gegen Saale Bulls eine ausgeglichene Partie, die Gastgeber in Taucha mit dem 1:2 stets kurz vor dem Ausgleich. Doch dann erzielte Halle den entscheidenden Treffer.

1:0 Tor von Philipp Gunkel (Halle #39) gegen Icefighters Torwart Sebastian Staudt (#31) und Felix Stokowski (LE #7)

Quelle: Christian Modla

Leipzig. Fan-Gesänge schon eine Stunde vor dem ersten Bully, ausverkaufte Hütte, erstmals vor der Fexcom-Arena ein kleiner Schwarzmarkt (50 Euro Gebot für ein Ticket), das berühmte Knistern in der Luft – so fühlt sich Leipzig gegen Halle an, das kultigste Derby im ostdeutschen Eishockey. Das Match elektrisierte Ex-Spieler (wie Lars Müller) und Ex-Trainer (wie Mannix Wolf, letzte Woche in Heilbronn beurlaubt).

Ihnen wurde wie den 2500 Zuschauern gestern Abend einiges geboten: Ein rasantes, attraktives und lange Zeit gutklassiges Match mit tollen Szenen auf dem Eis und knackigen (friedlichen!) Fan-Duellen auf den Rängen. Ein Festtag. Nur etwas störte: Das Ergebnis. Mit 1:5 (0:1,1:1,0:3) setzte es für die Leipziger eine unerwartet heftige Heimpleite.

„Das war eindeutig zu wenig für ein Derby und für ein ausverkauftes Haus“, meinte Coach Sven Gerike zerknirscht. „Wir machen uns das Leben durch eigene Fehler immer wieder selbst schwer. Die letzten Niederlagen haben doch Spuren hinterlassen.“

Danach sah es am Anfang aber nicht aus. Von Beginn an gingen beide Teams ein höllisches Tempo, die Goalies Sebastian Staudt (Leipzig) und Sebastian Albrecht (Halle) waren dauerbeschäftigt, es ging hart, aber fair zur Sache. Nach leicht nervösem Start machten die Leipziger Mitte des ersten Drittels richtig Druck, Patrick Fischer, Brad Snetsinger oder der Neue, Michal Psurny, hatten Gelegenheiten. Doch das erste Tor erzielten die Gäste. Nach einem schwachen Pass der Leipziger aus dem Angriffsdrittel heraus ging es ganz schnell, Halles Routinier Philipp Gunkel spurtete solo auf der linken Bahn und schob den Puck humorlos an Staudt vorbei zum 0:1 ein. Ein echter Stimmungskiller.

Wild entschlossene, ja wütende Angriffe der Leipziger dann im Mitteldrittel. Und Chancen. Michal Psurny ließ ein Riesending in der 25. Minute liegen, der Ausgleich lag in der Luft. Doch wieder kam eine kalte Dusche, wieder ging ein Fehler der Leipziger voraus, diesmal ein klassischer Fehlpass. Halle konterte Eric Wunderlich auf Danny Albrecht, der auf Marco Habermann, der hat freie Schussbahn – 0:2. Gewisser Frust wäre in dem Moment verständlich.

Doch nichts da, 70 Sekunden später belohnte Jari Neugebauer die Leipziger für ihr Anrennen mit dem hochverdienten und überfälligen Anschlusstreffer. Jetzt war auch das Publikum auf Betriebstemperatur, und auch auf dem Eis ging es hoch her. Vor beiden Toren brannte es mehrfach lichterloh, das Match stand auf Messers Schneide.

Große Erwartungen für das Schlussdrittel, doch in dem kam die große Ernüchterung. Das 1:3 70 Sekunden nach der letzten Pause war ein Knackpunkt. Patrick Fischer, in der 44. Minute frei vor Keeper Albrecht, hätte noch einmal für Spannung sorgen können, doch der Junge scheiterte. „Sie bemühten sich“, würde im Zeugnis der Icefighters stehen „sie waren cleverer und am Ende einfach besser“ in dem der Hallenser. Die machten mit dem 1:4 und wenig später mit dem 1:5 ins leere Tor das Debakel für die Gastgeber perfekt. Gerike: „Für das letzte Drittel kann ich mich nur entschuldigen.“ Die Icefighters sind nun Tabellenachte – in den Playoffs droht ein Hammergegner.

Tore: 0:1 Gunkel (17.), 0:2 Habermann (28.), 1:2 Neugebauer (29.), 1:3 Wartenbegrg (42.), 1:4 Habermann (56.), 1:5 Abercrombie (57.)

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr