Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Im Fernduell mit RW Erfurt: Dynamo Dresden muss gegen Babelsberg punkten

Im Fernduell mit RW Erfurt: Dynamo Dresden muss gegen Babelsberg punkten

Fußball-Drittligist SG Dynamo Dresden will im Kampf um Relegationsplatz drei am Freitag beim SV Babelsberg vorlegen. Das Team steht momentan punktgleich (58 Zähler) hinter Rot-Weiß Erfurt auf Rang vier.

Voriger Artikel
Nach Randalen gegen Erfurt und Rostock: Wieder 7000 Euro Strafe für Dynamo Dresden
Nächster Artikel
Dresden Monarchs bestreiten am Sonnabend ihr erstes Heimspiel der Saison

Dani Schahin (r.) muss in Babelsberg ohne Sturm-Kollege Esswein auskommen.

Quelle: dpa

Dresden. Allerdings muss Dynamo-Trainer Ralf Loose auf Torjäger Alexander Esswein verzichten (16 Treffer), der sich beim 4:0 gegen Unterhaching eine Zerrung im rechten Oberschenkel zugezogen hat. Auch hinter Lars Jungnickel, den die gleiche Verletzung plagt, steht noch ein Fragezeichen. „Wir können Alex nicht eins-zu-eins ersetzen, sondern alle müssen ein bisschen mehr tun, damit wir die Lücke schließen können“, sagte Loose am Donnerstag.

Babelsberg ist den Schwarz-Gelben noch als unangenehmer Gegner aus der Hinrunde bekannt, als der Aufsteiger mit einer extrem defensiven Taktik 1:0 in der Elbestadt gewann. „Dennoch versuchen sie in den ersten 20 Minuten den Gegner zu überraschen und in Führung zu gehen, da müssen wir gewarnt sein“, analysierte Loose.

In Dresden herrscht nach den Erfolgen der letzten Wochen eine große Euphorie, die 1950 Gästekarten sind bereits seit Tagen vergriffen. Aus sicherheitstechnischen Gründen wurden Dynamo-Fans mittlerweile gebeten, keine Karten für den Babelsberger Block zu kaufen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.