Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Interview: DHfK-Wasserspringer Stephan Feck fühlt sich für WM gerüstet

Interview: DHfK-Wasserspringer Stephan Feck fühlt sich für WM gerüstet

2009 belegte DHfK-Wasserspringer Stephan Feck bei seiner WM-Premiere in Rom einen sehr respektablen fünften Platz im Synchronspringen vom Drei-Meter-Brett. Mit seinem Partner Patrick Hausding - beide springen seit der Jugend zusammen - wiederholte er den fünften Platz 2011 in Shanghai.

Voriger Artikel
Leipziger Judoka Kerstin Thiele feiert gelungenes Comeback beim Europacup
Nächster Artikel
Arnstädter Marcel Kittel gewinnt Flutlicht-Finale bei der Tour – Gesamtsieg an Froome

Stephan Feck (l.) mit seiner EM-Silbermedaille vor vier Wochen in Rostock.

Quelle: Jens Büttner

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr