Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jan Benzien startet gut in WM-Qualifikation der Slalom-Kanuten in Markkleeberg

Jan Benzien startet gut in WM-Qualifikation der Slalom-Kanuten in Markkleeberg

Die beiden Olympia-Medaillengewinner Sideris Tasiadis und Hannes Aigner sind ordentlich in die erste nationale WM-Qualifikation der deutschen Slalom-Kanuten gestartet.

Voriger Artikel
Chemnitzer FC feiert späten Sieg gegen Kickers Offenbach
Nächster Artikel
Marathon: Leipzig gestartet - Schweigeminute in London - Entwarnung in Hamburg

Jan Benzien (Archivfoto)

Quelle: dpa

Markkleeberg. Beide landeten am Samstag zum Auftakt in ihren Disziplinen auf Rang zwei.

Im umkämpften Wettbewerb bei den Canadier-Einern musste London-Silbermedaillengewinner Tasiadis Lokalmatador Jan Benzien den Vortritt lassen, der WM-Zweite Nico Bettge kam auf Rang drei. Der Augsburger Kajak-Einer-Pilot Aigner, bei Olympia noch mit Bronze belohnt, musste sich lediglich Fabian Dörfler geschlagen geben. Peking-Olympiasieger Alexander Grimm wurde Siebter.

Bei den Kajak-Einern der Frauen kam Olympia-Starterin Jasmin Schornberg beim Sieg von Claudia Bär auf den dritten Rang. Bei den Canadier-Zweiern legte das Duo Franz Anton/Jan Benzien am stärksten vor. Canadier-Einer-Starterin Mira Louen setzte sich in ihrer Klasse im nur drei Starterinnen kleinen Feld durch.

In insgesamt vier Ausscheidungsrennen am Samstag und Sonntag in Markkleeberg sowie eine Woche später in Augsburg (27./28. April) werden die Tickets für die Welt- und Europameisterschaften vergeben. In Prag (WM/11.-15. September) und Krakau (EM/6.-9. Juni) dürfen pro Disziplin jeweils drei deutsche Athleten starten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr