Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jena will gegen Sandhausen nachlegen

Jena will gegen Sandhausen nachlegen

Fußball-Drittligist FC Carl Zeiss Jena will nach dem 2:1-Sieg am Mittwoch in Oberhausen seinen Aufwärtstrend bestätigen und am Samstag (14.00 Uhr) gegen den SV Sandhausen nachlegen.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden will in Ingolstadt den ersten Auswärtssieg der Saison holen
Nächster Artikel
Energie-Coach Wollitz hofft auf Trotzreaktion gegen Eintracht

Logo FC Carl Zeiss Jena

Jena. „Wir können die Negativstimmung der vergangenen Wochen endlich abstreifen und freuen uns auf dieses Heimspiel“, sagte Jenas Trainer Heiko Weber am Donnerstag.

Die Gäste aus Sandhausen stehen mit 15 Punkten aktuell auf Platz sieben der Tabelle. Weber warnt sein Team vor dem kommenden Gegner. „Sandhausen hat eine starke Mannschaft und mit Gerd Dais einen der besten Trainer der Liga. Dennoch: Wir wissen, was wir können und wollen unsere Chance nutzen“, meinte der Coach der Thüringer.

Personell gibt es bei den Saalestädtern wenig Grund zur Veränderung. Demnach wird Kapitän Alexander Maul auch am Samstag den Abwehrverbund des FCC zusammenhalten. „In dieser Phase der Saison brauchen wir Führungsspieler wie Alex, die auch mal über die Schmerzgrenze hinausgehen“, sagte Weber vor der Partie, in der es die Jena-Defensive voraussichtlich mit einem früheren Teamkollegen zu tun bekommen wird. Stürmer Aykut Öztürk wechselte vor der Saison von der Saale zum Liga-Konkurrenten nach Sandhausen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.