Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kugelstoß-Weltmeister David Storl aus Chemnitz ist „Leichtathlet des Jahres“

Kugelstoß-Weltmeister David Storl aus Chemnitz ist „Leichtathlet des Jahres“

Hammerwurf-Weltrekordlerin Betty Heidler aus Frankfurt und Kugelstoß-Weltmeister David Storl aus Chemnitz sind die deutschen „Leichtathleten des Jahres“ 2011. Dies ergab die Wahl der Zeitschrift „Leichtathletik“, des Internet-Portals leichtathletik.

Voriger Artikel
Frahn schießt RB Leipzig zum Unentschieden gegen Erstligisten Wacker Innsbruck
Nächster Artikel
Handball-Akademie Leipzig/Delitzsch gegen Verfolger Hildesheim unter Zugzwang

Kugelstoß-Weltmeister David Storl aus Chemnitz ist der deutsche „Leichtathlet des Jahres“ 2011. (Archivfoto)

Quelle: dpa

Frankfurt/Main. und des Clubs „Freunde der Leichtathletik“. Der 21-jährige Storl siegte mit 39,4 Prozent der Stimmen vor Diskus-Ass Robert Harting (Berlin/19,1) und Speerwerfer Matthias de Zordo (Saarbrücken/12,8). Beide hatten bei der WM in Daegu/Südkorea ebenfalls Gold gewonnen.

Bei den Frauen setzte sich Heidler, die am 21. Mai in Halle/Saale mit 79,42 Metern einen Weltrekord aufgestellt hatte, mit 27 Prozent durch. Zweite wurde Stabhochspringerin Martina Strutz (Hagenow/23,3), die wie Heidler Vize-Weltmeisterin geworden war. Auf Rang drei landete Siebenkämpferin Jennifer Oeser (Leverkusen/14,5).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr