Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
L.E.-Volleys-Derby gegen Delitzsch: Alle Karten sind weg

Neuer Volleyball-Ticker L.E.-Volleys-Derby gegen Delitzsch: Alle Karten sind weg

Wenn die L.E. Volleys auf Delitzsch treffen, dann kocht die Halle, am Freitagabend aber nur auf kleiner Flamme, denn in der Leplay-Arena finden nur knapp 200 Fans Platz. In Hinblick auf das Derby haben die Leipziger Volleyballer nun einen umfangreichen Live-Ticker aufgesetzt. Denn Karten gibt es schon keine mehr.

Derby-Szene zwischen Delitzsch und Leipzig: Martin Burgartz (2. von li) und Marvon Feese blocken den Delitzscher Angriff. Felipe Pardini Glaser (re) und Benedikt Bauer (li) schauen dabei ins Leere und hoffen, dass Maik Winkler den Ball rettet.

Quelle: Norman Rembarz

Leipzig. Am Freitag steht den L.E.-Volleys das stets heißumkämpfte Derby gegen die Rivalen aus Delitzsch ins Haus. Dabei fällt dem Gastgeber – als Tabellenzweitem – am Freitag die Favoritenrolle zu. Mit zehn Punkten weniger rangieren die Gäste derzeit im Mittelfeld der zweiten Liga.

Die Tickets für die Partie waren bereits nach zwei Tagen komplett vergriffen. Denn, die kleine L.E.Play-Arena – wie der Name erahnen lässt in der Leplay-Straße – fasst nur 199 Zuschauer. Bei vergangenen Derbys waren es bis zu 1000 Volleyball-Fans, die die Spiele sahen. Doch die Bauarbeiten in der Brüderhalle ziehen sich hin, in der Ernst-Grube-Halle wurde eine Notunterkunft für Flüchtlinge eingerichtet. Daher müssen die Leipziger Zweitligisten ihre Heimspiele in einem kleineren Ausweichquartier absolvieren.

Damit die Leipziger Fans dennoch so nah wie möglich am Spielgeschehen sind, haben die L.E. Volleys einen eigenen Ticker eingerichtet. Zwar bietet auch der Verband einen Ticker an, doch dieser hält nur wenige Informationen bereit. Ein früherer Spieler der L.E. Volleys kam daher auf Manfred Wiesinger, den Präsidenten des Vereins zu. Hannes Müller bietet mit seinem Leipziger Start-Up Vinett ein weitaus größeres Paket an. Neben Kommentaren zum und Bildern vom Spiel können die Fans auch jederzeit sehen, wer gerade auf dem Parkett steht.

Am Freitag, zum Derby gegen den GSVE Delitzsch, wird der neue Ticker erstmals online gehen. Wenn sich der Service bewährt, wollen die L.E.Volleys auch in Zukunft ihre Fans damit auf dem Laufenden halten. Ein Einsatz sei vorwiegend bei Auswärtsspielen geplant, erklärte Wiesinger in einer Mitteilung vom Dienstag.

Die Partie L.E. Volleys gegen GSVE Delitzsch beginnt um 20 Uhr in der Leplay-Halle. Der Ticker ist unter diesem Link zu finden.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr