Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
L.E. Volleys präsentieren neuen Kader – zwei Vorbereitungsturniere geplant

L.E. Volleys präsentieren neuen Kader – zwei Vorbereitungsturniere geplant

Die L.E. Volleys stellen der Öffentlichkeit am Mittwoch das Team für die neue Saison vor. Der Kader des Volleyball-Zweitligisten sei durch die Neuzgänge Ljubomir Velickov und Axel Roscher verstärkt worden, teilte der Verein mit.

Voriger Artikel
Energie Cottbus: Auftakt macht Lust auf mehr
Nächster Artikel
SCM-Neuzugang will die Bördelandhalle zu einer "furchteinflößenden Festung" machen

L.E. Volleys-Neuzugang Axel Roscher

Quelle: L.E. Volleys

Leipzig. Beim öffentlichen Training sollen sich die Fans von 18 bis 20 Uhr in der Brüderhalle ein Bild vom Stand der Vorbereitungen machen können.

Vorm Saisonbeginn will das Team außerdem noch zwei Turniere absolvieren. Am Sonnabend lädt der VC Dresden zum Frühstückszwerge-Cup in die Sporthalle Döbelner Straße in Dresden-Hellerau ein. Ihre Teilnahme haben die Erstligisten VC Gotha, Netzhoppers Königswusterhausen, SKV Usti aus der tschechischen Liga und VC Amstetten aus der Austrian Volley League zugesagt. Aus den zweiten Ligen kommen - neben dem VC Dresden und den L.E. Volleys - der GSVE Delitzsch und der TV Rottenburg II aus der Südstaffel sowie der DJK Delbrück, USC Braunschweig und Lindow Gransee aus der Nordstaffel. Komplettiert wird das Feld vom Regionalligisten VSG Grub/Coburg.

Beim zweiten Vorbereitungsturnier treffen die Leipziger Volleyballer am 4. und 5. September in Delitzsch auf die Erstligisten VC Spergau-Bad Dürrenberg und TV Bühl. Aus der zweiten Liga haben sich außer dem Gastgeber und den L.E. Volleys der VC Dresden, der TSV Gießen und der VFL Lintorf sowie der tschechische Vertreter CZU Prag angemeldet. Gespielt wird im Kultur- und Sportzentrum Delitzsch sowie in der Arthur-Becker-Halle.

„Wir freuen uns auf diese beiden Vorbereitungsturniere. Die Mannschaft hat den ganzen Sommer trainiert, eine echte Trainingspause gab es bei uns nicht. Nun sind alle heiß auf richtige Spiele und eine Standortbestimmung, bevor Mitte September dann die Saison beginnt“, sagte Trainer Steffen Busse. In der Saisonpause habe das Team sehr viel an der Fitness gearbeitet.

„Wir haben in den letzten Tagen einige Erfolge bei der Suche nach weiteren Sponsoren verzeichnen können“, teilte der Präsident der L.E. Volleys, Manfred Wiesinger, mit. „Die Suche geht selbstverständlich weiter, es stehen erfolgversprechende Gespräche an.“

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.