Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
L.E. Volleys spielen am Wochenende in Bayern um die Herbstmeisterschaft der zweiten Liga

L.E. Volleys spielen am Wochenende in Bayern um die Herbstmeisterschaft der zweiten Liga

Saisonziel der Leipziger Zweitliga-Volleyballer ist die Meisterschaft in der zweiten Bundesliga Süd. Auf dem Weg dorthin will die Mannschaft von Trainer Steffen Busse auch die Hinrunde als Erster abschließen.

Voriger Artikel
Handball-Frauen mit vier HCL-Spielerinnen bei WM in Serbien nicht zu stoppen
Nächster Artikel
Hockey-Frauen des ATV hoffen auf ersten Sieg am dritten Advent

Trainer Steffen Busse hofft am Wochenende auf mindestens einen Sieg seiner L.E. Volleys.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Am Wochenende warten in Bayern zwei ganz unterschiedliche Kaliber auf die L.E. Volleys.

Am Samstag schlagen die Leipziger ab 20 Uhr beim Zweitplatzieren und ärgsten Verfolger, dem TSV Herrsching am Ammersee auf. Bereits am Sonntag steht ab 14 Uhr die Partie beim Internatsteam des VCO Kempfenhausen, Schlusslicht der zweiten Liga, auf dem Programm. Ein Sieg aus beiden Spielen würde für das Zwischenziel Herbstmeisterschaft reichen.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.