Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
L.E.Volleys starten mit Auswärtsspiel gegen Mainz in die neue Zweitliga-Saison

L.E.Volleys starten mit Auswärtsspiel gegen Mainz in die neue Zweitliga-Saison

Die L.E.Volleys starten am kommenden Wochenende in die neue Saison. Am Sonntag sind die Zweitliga-Volleyballer beim Aufsteiger TGM Mainz-Gonsenheim gefordert. Das Leipziger Team ist in großen Teilen neu formiert, das Ziel ist ein Platz in der oberen Tabellenhälfte nach der Hinrunde.

Voriger Artikel
SC Magdeburg auf dem Weg zurück an die Spitze - Haaß als Zeichen an die Konkurrenz
Nächster Artikel
Sachsenderby in der Dritten Liga: Handballer der SG LVB treffen auf den HC Elbflorenz

Trainer Steffen Busse hofft auf einen Sieg seiner L.E. Volleys.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. „Wir sind jünger und personell auch kleiner geworden. Wir wollen in den nächsten Wochen weiter zusammenwachsen und zur schlagkräftigen Einheit werden“, wird Trainer Steffen Busse in einer Mitteilung des Vereins vom Donnerstag zitiert. Gerade einmal neun Spieler gehören zum Kader für die neue Saison. Die Zuspieler Ole Ernst und Roman Meteskiy übernehmen die Aufgaben von Alexander Schneider. Der gehört weiterhin zum Team, muss aber auf nicht absehbare Zeit verletzungsbedingt pausieren. Neu sind auch Christoph Rascher im Mittelblock und Jannik Kühlborn auf der Annahme-/Außenposition.

In den Vorbereitungsspielen lief noch nicht alles wie gewünscht, trotzdem bescheinigt Busse seinem Team eine positive Entwicklung. Mit einem Sieg gegen die TGM Mainz-Gonsenheim sollen die ersten zwei Punkte eingefahren werden.

Das Spiel beginnt am Sonntag um 15 Uhr. Das erste Heimspiel in der Leipziger Brüderhalle findet am 29. September statt und beginnt um 20 Uhr.

ic

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.