Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
LVB-Handballer gewinnen kämpferische Partie gegen Radis mit 30:28

LVB-Handballer gewinnen kämpferische Partie gegen Radis mit 30:28

Die Oberliga-Handballer der SG LVB Leipzig haben das schwierige Auswärtsspiel beim TuS Radis 1947 mit 30:28 (14:13) für sich entscheiden können. In einer von Kampf geprägten Partie war Rechtsaußen Georg Eulitz bei 12 Treffern in 12 Versuchen bester Werfer der Messestädter.

Voriger Artikel
Serie hält: L.E. Volleys kämpfen sich gegen Durmersheim auf Rang drei der 2. Liga vor
Nächster Artikel
Pokal-Spiel der Kickers Markkleeberg gegen Dynamo Dresden abgesagt

Georg Eulitz war mit zwölf Treffern bester Werfer der SG LVB.

Quelle: Martin Glass

Gräfenhainichen. „Man hat heute gesehen, dass manche Teams um den Klassenerhalt fighten und daher schwer zu bezwingen sind“, so LVB-Coach Jens Große, der unter der Woche seinen Vertrag um zwei Jahre bis 2013 verlängert hatte.

Die Leipziger beherrschten die Partie über die gesamte Spielzeit, konnten sich aber ob der starken Gegenwehr nicht entscheidend absetzen. Da sich kurz vor dem Spiel Abwehrchef Alexander Pietzsch krank meldete und Jacob Fritsch schon nach acht Minuten zwei Zeitstrafen kassierte, musste ein improvisierter Mittelblock aus Max Ziemann und Kapitän Max Berthold die gegnerischen Reihen in der Abwehr bearbeiten. „Die beiden haben das sehr gut gemacht. So konnten wir weiter im 6:0-Abwehrverband agieren“, lobt Große seine umfunktionierten Spieler.

Nun erwartet der Übungsleiter eine ähnlich kämpferische Partie am kommenden Freitag um 19.30 Uhr im Nachholespiel beim Tabellenletzten SG Eintracht Glinde. „Die kämpfen genauso gegen den Abstieg und werden um jeden Ball fighten“, prophezeit Große. Sein Team müsse daher noch mehr in Beinarbeit investieren und so unnötige Zwei-Minuten-Strafen wie in den letzten Spielen verhindern.

LVB:

Herrmann (TH), Röttig (TH); Eulitz 12, Kunz 2, Berthold 5, Meiner 5, Fritsch, Zart 4, Lorenz-Tietz 2, Höhne, Randt, Sickora (n.e.)

Martin Glass

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.