Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzig Open: Grußwort der Tennis-Gräfin

Leipzig Open: Grußwort der Tennis-Gräfin

Sie könnten die Töchter sein von Stefanie Maria "Steffi" Graf (46), die vom Tennis-Wunderkind zum Weltstar reifte. Ihre potenziellen Nachfolgerinnen aus dem Sachsenland kennen die in den USA lebende "Gräfin" nur aus dem Fernsehen und wissen: "So etwas im Tennis zu erreichen, wird sehr, sehr schwer.

Voriger Artikel
Ruder-Flaggschiffe im Sprint-Spektakel von Leipzig
Nächster Artikel
Ruder-Bundesliga in Leipzig begeistert aufgenommen

Auf den Spuren von Steffi Graf: Heidi, Trang Tran, Susen und Emily spielen im Team-Cup, LTC-Präsident Mathias Reuschel freut sich auf Tennis im Herzen von Leipzig.

Quelle: förster

Leipzig. " Das Mädels-Quartett Trang Tran Phuong (14/Leipziger TC), Heidi Kramm (11/SV Grimma), Susen Strelnikov (13/Crimmitschau) und Emily Müller (13/Reichenbach) ist auf spielerische Weise mit dem Idol verbunden, seit gestern kämpfen sie beim Steffi-Graf-Team-Cup im Rahmen der Leipzig Open.

Rückblick. Steffi Graf begeisterte im Herbst 1990 in der Messehalle 7 die 7500 Zuschauer und gewann das Grand-Prix-Turnier. Spontan stiftete sie die Siegprämie von 45 000 US-Dollar - für den sächsischen Tennis-Nachwuchs. 25 Jahre danach und zum 1000. Stadt-Jubiläum hätte die Begrüßung der Tennis-Königin das inzwischen zum ITF-Weltranglistenturnier erhobene und mit 15 000 Dollar dotierte internationale Kräftemessen der Damen gekrönt. Die Organisatoren um LTC-Präsident Mathias Reuschel hofften vergeblich auf das prominente Gesicht. Als Grund der Absage wurde die parallel stattfindende High School-Einschulung von Grafs Tochter Jaz Elle (11) genannt.

Dennoch konnten die Leipziger einen Matchball verbuchen: Stefanie Graf lächelt im Programmheft gleich oben auf Seite zwei, schickte ein Grußwort und wünscht darin von Herzen allen Beteiligten und Verantwortlichen den besten Erfolg. Starke Worte: "Für das deutsche Damen-Tennis sind die Leipzig Open ein wichtiger Termin im Turnierkalender. Noch vor zwölf Jahren hatten wir in Deutschland sieben Grand-Prix-Turniere für die Damen - heute sind es mit Stuttgart und Nürnberg nur noch zwei."

Die Botschaft rührt. "Das ist wirklich etwas ganz Besonderes", weiß Hans-Jürgen Pohmann (68), ehemaliger Davis-Cup-Spieler und Sportjournalist mit gutem Draht zur Gräfin. Der neue Pressechef des Deutschen Tennis-Bundes war im vergangenen Jahr das erste Mal auf Open-Besuch im Sportforum. "Ich war absolut überrascht vom Ambiente, hier wurde etwas mit Liebe aufgebaut", lobt Pohmann die Leipziger Macher um LTC-Präsident Mathias Reuschel. Dessen Verein im Herzen der Stadt hat allen Grund zum Feiern, wird 25 Jahre jung. Heute Abend steigt die ultimative Party.

Mit Leidenschaft, Temperament und Charme blicken die Protagonisten auch über den Tennis-Tellerrand hinaus. Motto wie gehabt: Gemeinsam für Leipzig und alle seine Bürger. So gibt es morgen einen Tag der Begegnung "im Sinne der Willkommenskultur". Eingeladen sind Kinder aus dem Kinderheim Markkleeberg sowie Flüchtlingsfamilien.

Auf der Anlage ist zudem eine denkwürdige Zelt-Ausstellung des Sportmuseums zu finden. Bekanntlich kämpft diese Einrichtung für ein neues Domizil. "Wir verstehen die Präsenz des Sportmuseums während der Turnierwoche als Aufmunterung, sich für eine positive Lösung dieser unendlichen Geschichte einzusetzen", betont Reuschel. Gestern legten Chefin Gerlinde Rohr, Wolfgang Metz und Ingeborg Zeidler vom Förderverein noch Hand an, brachten die Exponate in Position. Gebeutelt, dennoch als Schmuckstück, ist der Graf-Schläger von 1990 zu sehen. Es ist eine Leihgabe von Wolfgang Lassmann (77), damals STV-Präsident und heutiger Stiftungs-Vorsitzender. Der nimmermüde Tennis-Turbo bleibt für ein Wiedersehen mit der außergewöhnlichen Frau am Ball.

Aus der Leipziger Volkszeitung vom 15.08.2015
Kerstin Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr