Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Hockey-Vereine steigen aus 2. Bundesliga ab

Leipziger Hockey-Vereine steigen aus 2. Bundesliga ab

Leipzig.Nach nur einjähriger Zugehörigkeit zur 2. Hockey-Bundesliga müssen die Männer von ATV 1845 Leipzig und die Frauen vom HC Lindenau-Grünau Leipzig die zweithöchste deutsche Spielklasse sofort wieder verlassen.

Die Leipziger Männer standen schon vor dem am Wochenende ausgetragenen Punktspielfinale als Absteiger fest. Daran änderte auch der abschließende 5:3-Sieg gegen den HC Ludwigsburg nichts.

Die Frauen vom HC Lindenau-Grünau Leipzig konnten hingegen noch auf den Klassenerhalt hoffen, denn sie gingen als Vorletzte mit einem Zähler Vorsprung vor der TG Frankenthal ins Punktspielfinale. Die Leipzigerinnen mussten beim SC Frankfurt 1880 mit 1:5 und bei Eintracht Frankfurt mit 1:4 die erwarteten Niederlagen hinnehmen. Die TG Frankenthal ging am Samstag beim Mannheimer HC mit 0:13 unter, erkämpfte aber am Sonntag gegen den Tabellendritten TSV Mannheim ein sensationelles 0:0 und gewann sogar das Penaltyschießen 3:0. Dadurch zog Frankenthal in letzter Sekunde am HC Lindenau-Grünau vorbei und verurteilte die Leipzigerinnen zum Abstieg.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.