Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Hürden-Ass Alexander John schafft Olympia-Norm für Rio

Meeting in Düsseldorf Leipziger Hürden-Ass Alexander John schafft Olympia-Norm für Rio

Drei deutsche Leichtathleten haben die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro erfüllt. Bei einem Meeting am Samstag (Ortszeit) in Clermont/Florida nutzten die Sprinterinnen Rebekka Haase und Lisa Mayer sowie Hürden-Ass Alexander John zum Saisoneinstand ihre Chance.

Alexander John (Archivfoto)
 

Quelle: dpa

Düsseldorf .  Drei deutsche Leichtathleten haben die Norm für die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro erfüllt. Bei einem Meeting am Samstag (Ortszeit) in Clermont/Florida nutzten die Sprinterinnen Rebekka Haase und Lisa Mayer sowie Hürden-Ass Alexander John zum Saisoneinstand ihre Chance. Rebekka Haase (LV 90 Erzgebirge) unterbot bereits im Vorlauf über 100 Meter den Rio-Richtwert (11,32 Sekunden) mit 11,27 Sekunden.

Über 200 Meter wurde Lisa Mayer (LG Langgöns/Oberkleen) in 23,06 Sekunden Sechste und hakte im ersten Saisonrennen die Olympia-Norm ab. Die zweimalige Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown (Jamaika) gewann in 22,29 Sekunden. Der Leipziger Alexander John erfüllte die Olympia-Anforderung über 110 Meter Hürden in 13,46 Sekunden als Dritter hinter Ronnie Ash (USA/13,33) und Ronald Forbes (Cayman Inseln/13,36).

Von LVZ

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr