Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger IceFighters bezwingen Hannover Scorpions im Nord-Ost-Pokal mit 7:3

Leipziger IceFighters bezwingen Hannover Scorpions im Nord-Ost-Pokal mit 7:3

Die Leipziger IceFighters haben am Mittwochabend die Hannover Scorpions im Nord-Ost-Pokal mit 7:3 bezwungen. Vor rund 1300 Zuschauern revanchierte sich der Eishockey-Klub aus der Messestadt damit für die 5:7-Niederlage im Hinspiel.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden bleibt sieglos - Greuther Fürth wieder zurück auf Platz eins
Nächster Artikel
Basketball-Coach Polychroniadis mit Magdeburg zweitklassig

Möglichst oft wollen die Icefighters in dieser Spielzeit jubeln. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Bereits nach 82 Spielsekunden gingen die Leipziger mit 1:0 in Führung. Die Icefighters bauten ihre Überlegenheit weiter aus. In der 14. Minute traf Pascal Kröber bereits zum 3:0. Im zweiten Drittel gelang Edward Gale sogar das 5:0. Nach dem 6:0 wurde Hannover noch einmal wach.

Aber mehr als drei Treffer waren für den DEL-Meister von 2010 in der dicolor EisArena in Taucha nicht drin. Im letzten Drittel blieb die Partie torlos.

agri

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.