Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Kopfstände für 2021

Turnfest Berlin Leipziger Kopfstände für 2021

Leipzig wird 2021 wieder Gastgeber für das Internationale Deutsche Turnfest. Die Werbeoffensive beginnt am Pfingstsonnabend, wenn in Berlin das größte Wettkampf- und Breitensportspektakel startet. Der Sächsische Turn-Verband und die Stadt präsentieren sich in der Halle der Verbände auf der Messe.

Die Turnfest-Eröffnung steigt am Brandenburger Tor.

Quelle: Dirk Zimmermann

Leipzig/Berlin. Zum fünften Mal zieht das Deutsche Turnfest in Berlin die Massen in seinen Bann. Gemeldet haben über 80 000 Turner aus allen Bundesländern, darunter 1066 Sachsen, davon 120 aus Leipzig. Für die Messestädter wird es ein besonderes Fest, denn sie sind auch auf intensiver Werbetour für die nächste Turnfest-Auflage 2021 in Leipzig.

Die Leipziger Pflichtübung kurz vor der Berliner Kür besteht aus einpacken, einpacken und ja nichts vergessen für den Messeauftritt in der Halle der Verbände beim Internationalen Turnfest in der Hauptstadt. Doch da sind sie Profis, die Mitarbeiter des Sächsischen Turn-Verbandes (STV) um Geschäftsführer Eberhard Firl. Diesmal allerdings heißt es, den Spagat zwischen Anlaufstelle und Werbungszentrale zu meistern: 2021 findet bekanntlich das größte Wettkampf- und Breitensportevent der Welt wieder in Leipzig statt – mit neuem Termin Himmelfahrt

„Die Vorbereitungen wurden durch eine Arbeitsgruppe aus Vertretern von Sportamt, Messe, Tourismus und Marketing GmbH und STV koordiniert. Anziehungspunkt am Leipzig-Stand wird sicher die interaktive Fotobox sein, mit der wir für das nächste Turnfest werben“, sagte Eberhard Firl zur teamübergreifenden Offensive, die auch Verbandspräsident Joachim Dirschka (75) vor Ort mitträgt. Die Entscheidung für die Neuauflage in der traditionsreichen Turnfest-Stadt war im Oktober 2016 in Frankfurt/Main gefallen. Unter dem Motto „Leipzig turnt an“ soll es wie schon bei der vorhergehenden Ausrichtung 2002 eine Veranstaltung der kurzen Wege geben. „Die Turnfestidee soll in der ganzen Stadt erlebbar sein“, betonte Sportbürgermeister Heiko Rosenthal. Der Linke-Politiker wird zur Abschlussveranstaltung der Berliner Festtage am 9. Juni im Sommergarten der Messe den symbolischen Staffelstab für 2021 übernehmen.

Als Leipzig-Befürworter hatte sich mehrfach Reck-Weltmeister Eberhard Gienger (65) gemeldet. „Ich würde mich freuen, wenn Leipzig wieder Gastgeber ist“, erklärte der CDU-Bundestagsabgeordnete. Zunächst geht der Blick aber geschärft nach Berlin, wo ab Sonnabend der Bär hoffentlich in Höchstform tanzt. Die Eröffnungsveranstaltung findet am Brandenburger Tor statt. Unterdessen hatte Gienger angekündigt, er werde bei der Stadiongala am 6. Juni mit dem Fallschirm im Olympiastadion landen und der „Kanzlerin vor die Füße fallen“. Bei der großen Show wird Rio-Olympiasieger Fabian Hambüchen (29) offiziell von seiner Nationalmannschaftkarriere verabschiedet. Emotionen garantiert.

Zum ersten Mal seit 30 Jahren wird Alfons Hölzl (48) bei einem nationalen Turnfest in Berlin nicht selbst an die Geräte gehen. „Ich habe lange überlegt, und es hätte sich sicher auch gut darstellen lassen. Aber mein Termin-Kalender hat mir einfach zu wenig Zeit zum Trainieren gelassen“, sagte der neue Präsident des Deutschen Turner-Bundes (DTB) kurz vor Eröffnung der achttägigen Großveranstaltung mit erhöhtem Sicherheitsfaktor. Die Polizei hat nach dem Anschlag am Breitscheidplatz im Dezember alle Sicherheitsvorkehrungen noch einmal verstärkt. Wie Hölzl berichtete, werden erstmals bei einem Turnfest die Schulen, in denen die Teilnehmer wohnen, durch Sicherheitskräfte bewacht. Auch für Eröffnungsfeier und Stadiongala wurden die Vorkehrungen verschärft.

Der Online-Sportsender Sportdeutschland.TV überträgt die Highlights in Kooperation mit dem DTB ab Sonntag im Livestream – und startet die Smartphone-App YouSport – „Stream Dein Team“.

Voller Tatendrang ist die Truppe des TV Blau-Gelb 90 Bad Düben, die ab Sonnabend beim Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin am Start ist. Seit der Wende gehören die Kurstädter, die diesmal mit 23 Akteuren anreisen, zu den Stammgästen beim größten Breitensportfest in der Welt. Über 80 000 Sportler aus aller Herren Länder haben sich angemeldet. „Wir sind jeden Tag unterwegs. Zum einen nehmen wir an den Pokalwettkämpfen teil, zum anderen besuchen wir die Eröffnungsparty, laufen beim Festumzug mit, haben Tickets für die deutschen Meisterschaften im Kunstturnen, Stadiongala und die Gerätefinals. Das wird eine tolle Woche“, freut sich Elisabeth Tan auf den Spagat zwischen Wettbewerb und Show. Die Abiturientin war bereits vor vier Jahren in der Metropolregion Main-Necker live dabei. Doch damals spielte das Wetter wenig mit. In Berlin hoffen die Blau-Gelben um Vereinschef Steffen Brost auf Sonne sowie gute Ergebnisse und sind zudem als Botschafter für die Gastgeberstadt Leipzig 2021 unterwegs.

Von Kerstin Förster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.