Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Kugelstoßer Storl startet mit Niederlage in Olympia-Saison

„Technisch eine Katastrophe“ Leipziger Kugelstoßer Storl startet mit Niederlage in Olympia-Saison

„Das war technisch eine Katastrophe“, sagte der zweimalige Weltmeister David Storl vom SC DHfK Leipzig. Der 25-Jährige startete am Samstag mit einer klaren Niederlage in die Olympia-Saison.

Kugelstoßer David Storl.

Quelle: Alexander Bley

Halle/Saale. Kugelstoß-Ass David Storl ist mit einer klaren Niederlage in die Olympia-Saison gestartet. Der 25 Jahre alte Sachse musste sich am Samstag bei den Halleschen Werfertagen mit 20,25 Metern dem polnischen Junioren-Weltrekordler Konrad Bukowiecki (20,62 Meter) geschlagen geben. Dritter wurde Tobias Dahm vom VfL Sindeldingen mit 19,77 Metern.

Bei seinem Comeback nach achtmonatiger Wettkampfpause verpasste Storl auch die Olympia-Norm für die Sommerspiele in Rio (20,50 Meter). „Das war technisch eine Katastrophe“, sagte der zweimalige Weltmeister vom SC DHfK Leipzig. „Aber abgerechnet wird erst am 18. August“ - im Olympia-Finale.

Von LVZ

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr