Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Scheibenholz erwartet 22.000 Besucher zum Aufgalopp

Pferderennen und mehr Leipziger Scheibenholz erwartet 22.000 Besucher zum Aufgalopp

Aufgalopp im Scheibenholz: Mit dem Leipziger Turf wird am 1. Mai die Saison auf der Rennbahn im Park eröffnet. Nicht nur mit Pferderennen wollen die Betreiber der Bahn die Messestädter in diesem Sommer begeistern. Auch ein OpenAir Kino ist wieder geplant.

Pferderennen am Scheibenholz (Archivbild)

Quelle: Christian Modla

Zum Aufgalopp am ersten Mai erwartet die Rennbahn am Scheibenholz wieder mehr als 22.000 Besucher. Wie Geschäftsführer Alexander Leip am Donnerstag mitteilte, seien die Karten für die Haupttribüne und den VIP-Bereich bereits ausverkauft, Stehplätze aber noch ausreichend vorhanden. Beim bundesweit beachteten Leipziger Turf stehen acht Rennen über Distanzen von 1600 bis 2300 Metern auf dem Programm. Den schnellsten Reitern und ihren Pferden winken insgesamt 41.300 Euro Preisgeld.

Im vergangenen Jahr zeichneten die rund 22.500 Besucher Wetten für insgesamt 184.000 Euro. „An diese Bestmarke wollen wir anknüpfen“, sagte Leip. Oberbürgermeister Burkhard Jung (SPD) will die Saison beim Aufgalopp am Scheibenholz mit einem Fassanstich eröffnen. Schriftsteller Clemens Meyer, der neu im Vorstand des Reit- und Rennvereins Scheibenholz ist, will die Leipziger für den Sport begeistern. „Galopp ist wie eine Metapher für das Leben: Auch hier liegen Sieg und Niederlage eng zusammen. Das Scheibenholz mit der Lage mitten im Park und dem Flair von dieser wunderschönen Tribüne hat etwas Einmaliges“, sagte der Autor.

Insgesamt plant die Betreiber-Gesellschaft bis Herbst rund 40 Veranstaltungen auf dem Gelände. So wird unter anderem der Moderenntag wiederbelebt, der dieses Jahr am 29. Mai steigt. Am 28. August folgt der Familienrenntag und am 15. Oktober der internationale Renntag. Zudem sind vier Flohmarkt-Wochenenden geplant, zwei Laufsport-Events, die Publikumsmesse „LebensArt“ und ein Gastspiel der Ruder-Bundesliga. Auch am Tag des offenen Denkmals will sich das Scheibenholz wieder beteiligen.

Sommerliche Temperaturen dürften dieses Jahr auch Cineasten auf die Rennbahn locken. Vom 14. Juli bis zum 3. August wird auf einer 200 Quadratmeter großen Leinwand wieder Open-Air-Kino gezeigt. Die Zuschauer können dann auf der Haupttribüne Platz nehmen. „Wir präsentieren in Leipzigs grüner Mitte ganz großes Kino“, freute sich Leip.

chg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr