Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Timo Scholz gewinnt „Goldenes Rad“ in Erfurt

Leipziger Timo Scholz gewinnt „Goldenes Rad“ in Erfurt

Der für Erfurt startende Leipziger Timo Scholz hat am Freitagabend die 44. Auflage des Steherrennens um das „Goldene Rad von Erfurt“ gewonnen. Hinter Schrittmacher Karsten Podlesch verwies der Europameister von 2008 vor 2500 Zuschauern mit acht Platzpunkten aus den drei Rennen zu je 25 Kilometer den aktuellen Europameister Guiseppe Atzeni aus der Schweiz hinter Schrittmacher André Dippel (Bielefeld) auf den zweiten Platz.

Erfurt. Entscheidend für den Sieg von Scholz war der letzte Lauf.

Rang drei in dem Traditionsrennen auf der Bahn im Andreasried, das 1910 erstmals ausgefahren wurde, ging mit neun Zählern an den deutschen Meister Marcel Möbus aus Forst hinter Helmut Baur (Singen). Der Erfurter Philipp Klein konnte nur als Zweiter im zweiten Durchgang überzeugen und wurde Sechster in der Tageswertung.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.