Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Triathlon: Athleten kämpfen am 24. Juli um Medaillen

Sportwettbewerb am Kulkwitzer See Leipziger Triathlon: Athleten kämpfen am 24. Juli um Medaillen

Im Südwesten der Messestadt steigt am 24. Juli rund um den Kulkwitzer See der 33. Leipziger Triathlon. Am Rande Grünaus werden zum traditionsreichen Breitensport-Event mehr als 1400 Teilnehmer erwartet.

Am 24. Juli wird in der Messestadt wieder um die Triathlon-Krone gerungen. (Archivbild)

Quelle: Alexander Bley

Leipzig. Mehr als 1400 Athleten treten am Sonntag, den 24. Juli zum diesjährigen Leipziger Triathlon an. Austragungsort des dreigeteilten Wettbewerbs aus Schwimmen, Radfahren und Laufen ist abermals der Kulkwitzer See am Rande des Stadtteils Grünau.

Wie die Leipziger Gruppe (Stadtwerke, Verkehrsbetriebe und Wasserwerke) am Montag mitteilte, werde in rund zwei Wochen in zwei Staffeln über die Distanzen des Olympischen Triathlons und des Fitnesstriathlons gestartet. Der Startschuss erfolgt um 11 beziehungsweise 14.30 Uhr.

„Favorit und Seriensieger ist der Leipziger Profi Per Bittner. Er wird herausgefordert vom Triathlon-Schwimm-Ass Christian Otto. Sie stehen auf den Startplätzen eins und zwei“, erklärte Seven Bemmann, Vorsitzender des Leipziger Triathlon e.V. Parallel zu den beiden Wettkämpfen findet auch ein Firmentriathlon und die Deutsche Meisterschaft der Ärzte und Apotheker statt.

Im Vorfeld der Veranstaltung am Ostufer des Sees soll mittels einer Bürgerinfo über Verkehrsveränderungen informiert werden.

boh

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr