Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Volleyballer mit zweitem Saisonsieg

Leipziger Volleyballer mit zweitem Saisonsieg

Nach dem Auftaktsieg in Mainz feierten die Zweitliga-Männer des L.E. Volleys auch in heimischer Halle an der Brüderstraße einen erfolgreichen Saisoneinstand. Das Team von Trainer Steffen Busse gewann vor 270 Zuschauern gegen TuS Durmersheim mit 3:1 (25:11, 25:27, 25:13, 25:20).

Voriger Artikel
2000 Fans feiern Icefighters-Debüt in Taucha - 6:0 gegen Timmendorf
Nächster Artikel
SG LVB verliert unglücklich in der Schlussminute bei Münden

Christoph Rascher (l., LE) und Eugen Bakumovski (M., LE) gegen den Angriff von Fabian Schmidt.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Im ersten Satz diktierten die Gastgeber, die auch beim zweiten Spiel auf die Dienste des vielfachen Nationalspielers Eugen Bakumovski vertrauen konnten, das Spiel. Als die Busse-Schützlinge im zweiten Abschnitt einen Gang zurückschalteten, nutzte Durmersheim die Gunst der Stunde.

Danach aber fanden die Leipziger zu ihrer Linie zurück, waren vor allem mit stabiler Annahme und Feldabwehr und druckvollen Aufgaben überlegen. Nach 94 Minuten verwandelte Kapitän Jan Günther den ersten Matchball.

„Wir waren heute das deutlich stärkere Team, haben meist konzentriert gespielt und das Spiel dominiert. Es war eine sehr ordentliche Vorstellung der Jungs und wir freuen uns natürlich, dass wir vor heimischem Publikum mit einem Sieg starten konnten. Jetzt müssen wir sehen, dass wir vor allem im Zusammenspiel weiter vorankommen und daran arbeiten Konstanz über alle Sätze in unser Spiel zu bringen. Der zweite Satz hat gezeigt, dass wir uns da selbst ein Bein stellen können.“, meinte Leipzigs Trainer Steffen Busse nach dem Spiel.

mro/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.