Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipziger Volleyballer sind mit Notaufgebot ohne Chance

Leipziger Volleyballer sind mit Notaufgebot ohne Chance

Für die Zweitliga-Volleyballer der Leipziger L.E. Volleys war beim ASV Dachau nichts zu holen. Die wegen zahlreicher Krankheits- und Verletzungsausfälle nur mit einem Notaufgebot von sieben Spielern angereisten Sachsen unterlagen den Bayern mit 1:3 (21:25, 20:25, 28:26, 19:25).

Voriger Artikel
Deutliche Niederlage für den Thüringer HC - Meisterteam scheitert im DHB-Pokal
Nächster Artikel
Erzgebirge Aue nach Fehlstart im Abstiegskampf - Niederlage gegen Karlsruhe

Steffen Busse, Trainer der L.E. Volleys.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Angesichts der Personalsituation war für die Messestädter gegen den engagiert zu Werke gehenden Verfolger schon der Satzgewinn ein Erfolg.

Doch nach insgesamt 88 Minuten war die sechste Saisonniederlage nicht mehr abzuwenden. „Den Spielern ist kein Vorwurf zu machen. Es ging einfach nicht besser. Wir müssen das schnell abhaken und wieder nach vorn schauen“, erklärte Trainer Steffen Busse nach der Partie.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.