Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs Hockey-Zweitligisten starten in Rückrunde

Leipzigs Hockey-Zweitligisten starten in Rückrunde

Nach über halbjähriger Winterpause startet an diesem Wochenende die 2. Hockey-Bundesliga der Männer und Frauen in die Meisterschaftsrückrunde auf dem Feld. Die beiden Leipziger Mannschaften, die als einzige aus den neuen Bundesländern in der zweithöchsten deutschen Spielklasse vertreten sind, mussten im letzten Herbst als Aufsteiger viel Lehrgeld zahlen.

Voriger Artikel
Jena besiegt Regensburg nach Rückstand noch 3:1
Nächster Artikel
Schluss mit Bundesliga-Volleyball in Leipzig? L.E. Volleys bangen um die Lizenz

Der HC Lindenau-Grünau musste in der Hinrunde viel Lehrgeld, wie hier beim 1:7 gegen Mannheim zahlen. Tonja Fabig (links, Mannheim) versuchte sich gegen Nancy Babian (Leipzig) zu behaupten.

Quelle: Ines Christ

Leipzig. Mit jeweils nur drei Punkten sind die Frauen vom HC Lindenau-Grünau Leipzig und die Männer von ATV 1845 Leipzig die Schlusslichter der Tabelle in der Gruppe Süd.

Am Samstag empfangen die Leipzigerinnen, die noch Tuchfühlung zu den vor ihr liegenden Mannschaften haben, den Vorletzten TG Frankenthal gleich zum einem vorentscheidenden Abstiegsduell. Für die Männer von ATV 1845 Leipzig ist der Rückstand zum rettenden Ufer schon wesentlich größer. Gegenüber dem Vorletzten HC Ludwigsburg (8) liegen die Leipziger  fünf, gegenüber dem Drittletzten Rot-Weiß München (9) sechs Zähler zurück. Das Team aus München gastiert am Samstag zum Rückrundenstart in Leipzig.

 

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.