Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Leipzigs SG LVB-Handballer treffen Sonntag auf Lok Pirna – ESV ist von Ausfällen geschwächt

Leipzigs SG LVB-Handballer treffen Sonntag auf Lok Pirna – ESV ist von Ausfällen geschwächt

Am Sonntag treffen die Leipziger Drittliga-Handballer von der SG LVB auf den ESV Lok Pirna. Nach dem Sieg gegen Gensungen/Felsberg vom Wochenende geht das Team von Trainer Torsten Löther mit Rückenwind in die Partie.

Voriger Artikel
Überraschender Wechsel: Schwimmstar Britta Steffen trainiert künftig in Halle
Nächster Artikel
SC Magdeburg will gegen Lemgo Aufwärtstrend bestätigen

LVB-Coach Torsten Löther (Archivbild)

Quelle: Ines Christ

Leipzig. „Wir werden Pirna nicht unterschätzen, aber wir wollen den Heimsieg, keine Frage“, gibt der Coach die Richtung vor.

Den Gegner vom Rande der Sächsischen Schweiz plagen zurzeit arge Personalsorgen. Sechs Spieler fehlen krankheitsbedingt – zum Training liefen nur sieben Mann auf. Auf Seiten der SG LVB muss Coach Löther nur auf Krzystof Zart verzichten. Der Rückraumspieler laboriert noch an einer Fußverletzung. „Ich habe mal ein halbes Jahr für Pirna gespielt“, so Zart. „Es tut schon sehr weh, am Sonntag nicht auflaufen zu können.“

Das Heimspiel der SG LVB wird um 17 Uhr in der Sporthalle Brüderstraße angepfiffen.

joka

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.