Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lichtblick für Halleschen FC in der 3. Liga: Unentschieden gegen Bielefeld

Lichtblick für Halleschen FC in der 3. Liga: Unentschieden gegen Bielefeld

Der Hallesche FC hat nach vier Niederlagen in Serie wieder einen Punkt in der 3. Fußball-Liga verbuchen können. Nach eigener Führung kam das Team von Trainer Sven Köhler am Samstag gegen Arminia Bielefeld allerdings nicht über ein 2:2 (1:2) hinaus.

Halle. Nachdem Halle durch ein Eigentor von Marcel Appiah (34.) in Front gegangen war, hatten Bielefelds Fabian Klos (36.) und Thomas Hübener (41.) per sicher verwandeltem Strafstoß das Spiel bis zur Pause gedreht. Nach Wiederanpfiff kam Maik Wagefeld ebenfalls per Elfmeter (72.) zum verdienten Ausgleich für die engagierten Hallenser. Der Kapitän verhinderte damit die fünfte Pleite seines Teams in Serie.

6934 Zuschauer hatten ein abwechslungsreiches, zeitweise aber auch sehr hektisches Spiel zwischen den Strafräumen gesehen. Trotz des Punktgewinns bleibt Halle das zehnte Spiel in Serie sieglos und damit weiter im Tabellenkeller - Bielefeld hält mit dem Unentschieden immerhin den Anschluss an die Spitze.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.