Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Loch im Eis – Icefighters Leipzig müssen Spiel nach 19 Minuten abbrechen

Loch im Eis – Icefighters Leipzig müssen Spiel nach 19 Minuten abbrechen

Nach nur 19 Spielminuten ist das Match der Eishockey-Clubs Icefighters Leipzig und EHC Erfurt Black Dragons am Freitagabend abgebrochen worden. Wie die Icefighters auf ihrer Facebook-Seite mitteilte, konnte ein Loch im Eis der heimischen dicolor EisArena nicht auf die Schnelle repariert werden.

Voriger Artikel
Engelsdorfer Volleyballerinnen träumen vom Aufstieg in die Zweite Bundesliga
Nächster Artikel
Letzter Renntag im Leipziger Scheibenholz – 4000 Zuschauer beim längsten nationalen Lauf

Das Spiel musste abgebrochen werden. (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Zunächst habe es nur eine vorgezogene Pause gegeben.

Auf Anraten des Eismeisters sei das Spiel der Oberliga Ost dann beim Stand von 0:0 abgebrochen worden. Ob es eine Wiederholung geben wird, war am späten Freitagabend noch nicht bekannt.

jca

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.