Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mission Titelverteidigung hat begonnen: Erfolgreicher Pokal-Start für Icefighters Leipzig

Mission Titelverteidigung hat begonnen: Erfolgreicher Pokal-Start für Icefighters Leipzig

Die Icefighters Leipzig haben sich erfolgreich aus der Spielpause zurückgemeldet. Ihre erste Partie im Nord-Ost-Pokal gewannen die Eishockey-Oberligisten am Sonnabend gegen die Hannover Scorpions.

Voriger Artikel
Dynamo Dresden erobert mit Sieg im Spitzenspiel die Tabellenführung
Nächster Artikel
Engelsdorfer Zweitliga-Volleyballerinnen kriminell gut gegen den TV Holz

Manfred Wolf, Trainer der Icefighters Leipzig (Archivfoto)

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Vor 1387 Zuschauern setzten sie sich in der heimischen Fexcom Eisarena mit 6:4 (3:1, 2:2, 1:1) durch.

Die Titelverteidiger starteten furios in die Begegnung. Zweimal Hannes Albrecht und einmal Jedrzej Kasperczyk brachten die Leipziger früh mit 3:0 in Führung. Nach einem Überzahltor für Hannover noch vor der Drittelpause kamen die Gäste allerdings besser ins Spiel und erzielten auch den Anschlusstreffer.

Ein weiteres Tor durch Albrecht konterten die Scorpions erneut, sodass sich beim Stand von 4:3 ein spannender Schlagabtausch ankündigte. Doch die Icefighters ließen nicht nach: Marvin Miethke und Tomas Vrba rückten die Verhältnisse schließlich wieder zurecht.

Bereits am Sonntag steht für die Leipziger das nächste Spiel in der Hauptrunde des Nord-Ost-Pokals an. Dann sind sie bei den Harzer Falken in Braunslage zu Gast.

Mehr zum Saisonstart der Icefighters Leipzig lesen Sie im aktuellen LVZ sonntag!

maf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.