Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit der Geduld am Ende - Förderverein fordert Perspektive fürs Sportmuseum in Leipzig

Mit der Geduld am Ende - Förderverein fordert Perspektive fürs Sportmuseum in Leipzig

Viele sind frustriert, haben den Förderverein bereits verlassen. Dabei gibt es für das Sportmuseum eigentlich eine Perspektive. Seit 2007. Damals hat der Stadtrat beschlossen, das Museum in der denkmalgeschützten Nordtribüne des abgerissenen Schwimmstadions unterzubringen.

Voriger Artikel
Wandern ist ein Volkssport in Deutschland - Immer mehr junge Fans kommen hinzu
Nächster Artikel
Volleyball-Jubel in Leipzig-Engelsdorf: Frauen-Team bleibt zweitklassig

Nur eine Fassade - hier soll seit 2007 das Sportmuseum rein.

Quelle: André Kempner

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Erstanmeldung | Kennwort vergessen

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

Tagespass

Tagespass

24 Stunden lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Tagespass

für 24 Std.

Jetzt kaufen
Monatsabo

Monatsabo

30 Tage lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
12-Monatsabo

12-Monatsabo

12 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
12-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
24-Monatsabo

24-Monatsabo

24 Monate lang Zugriff auf alle kostenpflichtigen Inhalte von LVZ.de

Mehr Information Bereits gekauft?
24-Monatsabo

monatlich

Jetzt kaufen
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Wählen Sie den Sportler, die Sportlerin und die Mannschaft des Jahres 2016. Hier online abstimmen! mehr

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr