Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitteldeutscher BC verliert gegen Bonn mit 62:68

Mitteldeutscher BC verliert gegen Bonn mit 62:68

Weißenfels. Die Basketballer des Mitteldeutschen BC haben auch das zweite Bundesliga-Heimspiel in diesem Jahr verloren. Am Samstagabend unterlagen die Weißenfelser vor 3400 Zuschauern den Telekom Baskets Bonn mit 62:68 (33:37) und kassierten damit einen Rückschlag im Kampf um das Erreichen der Playoffs.

Beste Werfer der Hausherren waren Johnnie Gilbert (9), Ade Dagunduro (9) und Nikita Chartchenkow (9). Bonn übernahm durch den Erfolg zumindest vorübergehend die Tabellenführung.

In einem verkorksten ersten Viertel gerieten die Gastgeber zwischenzeitlich mit 8:21 (9.) in Rückstand. Auch nach dem ersten Wechsel war Bonn spielbestimmend und baute die Führung auf 24:10 (12.) aus. Dann kamen die Weißenfelser besser ins Spiel und verkürzten bis zur Pause auf 33:37.

Mit einem Zwischenspurt nach Wiederanpfiff gingen die Gastgeber zwischenzeitlich gar mit 39:37 (22.) und 43:40 (26.) in Führung. Im letzten Abschnitt aber zeigten die Weißenfelser Nerven, verwandelten unter anderem vier Freiwürfe nicht und gerieten in Rückstand, den sie nicht wett machen konnten.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.