Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mitteldeutscher BC verliert gegen Düsseldorf

Mitteldeutscher BC verliert gegen Düsseldorf

Weißenfels. Die Basketballer des Mitteldeutschen BC haben einen herben Rückschlag im Kampf gegen den Abstieg aus der ersten Bundesliga hinnehmen müssen. Die Weißenfelser verloren am Freitag das Kellerduell gegen das Schlusslicht Gloria Giants Düsseldorf mit 80:81 (73:73, 34:27) nach Verlängerung.

In der letzten Sekunde brachte MBC-Spieler Ronald Ross aus Nahdistanz den Ball im Düsseldorfer Korb nicht unter und vergab somit den möglichen Erfolg. Durch die Niederlage bleiben die Weißenfelser auf dem drittletzten Platz in der deutschen Eliteklasse.

„Wir sind mit dem immensen Druck, der auf uns lastete, nicht klar gekommen. Wir haben auch nicht besonders gut gespielt“, erklärte MBC-Teammanager Martin Geissler.

Vor 2200 Zuschauern präsentierten sich beide Mannschaften wie Zweitligisten. Selbst die 33:22-Führung nach 19 Minuten verlieh den Gastgebern nicht die nötige Sicherheit, obwohl sie auch unter den Brettern die Lufthoheit hatten (46:31 Rebounds). Im dritten Viertel sahen die Weißenfelser keinen Stich, gerieten durch einen 9:0-Lauf der Gäste mit 47:52 (29.) in Rückstand.

Wayne Bernard (15) sorgte zwar für den 73:73-Ausgleich für den MBC, doch in der Verlängerung hatten die Düsseldorfer dank der Treffsicherheit von Patrick Pope (17), Laimonas Kiselius (15) und Esmir Rizvic (12) das bessere Ende für sich. Neben Bernard punkteten Radenko Pilcevic (16) und Ross (13) zweistellig für den MBC.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.