Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Nationalspielerin Katja Schülke verlängert beim HC Leipzig bis 2017

Nationalspielerin Katja Schülke verlängert beim HC Leipzig bis 2017

Torhüterin Katja Schülke hat ihren Vertrag beim Handball-Bundesligisten HC Leipzig am Dienstag bis zum Sommer 2017 verlängert. „Wir freuen uns sehr, dass Katja auch nach der Geburt ihres Sohnes ihre Laufbahn bei uns in Leipzig fortsetzt.

Voriger Artikel
Arena Leipzig beflügelt Leichtathleten
Nächster Artikel
Wintermeisterschaft in Halle: Turmspringer starten in die heiße Phase der Saison

Katja Schülke hat ihren Vertrag beim HC Leipzig bis 2017 verlängert

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Sie ist nicht nur auf dem Parkett eine Bereicherung, auch abseits des Spielfeldes ist sie eine absolute Integrationsfigur und sehr wertvolle Stütze unseres Teams“, sagte HCL-Manager Kay-Sven Hähner.

„Der HCL ist einfach mein Verein und ich fühle mich zudem mit meiner Familie in Leipzig sehr wohl. Ich will dazu beitragen, dass wir auch zukünftig mit dem HCL erfolgreich sind. Mit der Nationalmannschaft möchte ich 2016 zu den Olympischen Spielen nach Rio fahren“, gab die 29-Jährige ihre Ziele vor.

Schülke wurde im Dezember Mutter eines Sohnes und hat in dieser Saison noch kein Spiel für den HC Leipzig bestritten. Momentan befindet sich die Torhüterin im Trainingsaufbau. Ob sie noch in dieser Saison auf das Parkett zurückkehrt, ist ungewiss. Die Nationalspielerin wurde 2012 zur Handballerin des Jahres gewählt und bestritt bereits 91 Länderspiele für Deutschland.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.