Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Neue Finanzkrise bei Drittligist Dynamo Dresden: Hauptsponsor springt ab

Neue Finanzkrise bei Drittligist Dynamo Dresden: Hauptsponsor springt ab

Fußball-Drittligist Dynamo Dresden kommt aus den Negativschlagzeilen nicht heraus. Jetzt ist dem Verein der Haupt- und Brustsponsor abgesprungen. Dynamo-Geschäftsführer Stefan Bohne bestätigte einen entsprechenden Medien-Bericht.

Voriger Artikel
Für LVZ-Online-Tippspielgewinner Marcel Flohrer geht es am 20. Juni nach Südafrika
Nächster Artikel
Delitzscher Stadtrat beschließt Darlehen an Handballer von Concordia

Fans von Dynamo Dresden

Quelle: dpa

Dresden. "Es stimmt, dass Veolia sein Engagement für die kommende Saison gekündigt hat", sagte Bohne auf Anfrage. Die Veolia Umweltservice GmbH hat damit von einer Ausstiegsklausel gebraucht gemacht, da der Vertrag eigentlich bis 2011 lief.

"Das finanzielle Gesamtpaket für die neue Saison ist damit natürlich gefährdet. Es ist eine unlösbare Aufgabe, Veolia zu ersetzen", sagte Bohne weiter. Von einer Gefährdung der Lizenz wollte der Geschäftsführer nicht sprechen, gab jedoch zu, dass sich dadurch die vom DFB gefordeten Auflagen (700 000 Euro Sicherheiten) erhöhen könnten.

Der Hauptsponsor hatte nach eigenen Angaben auf mehrfache mündliche und schriftliche Nachfragen keine Antworten auf dringende Probleme erhalten, unter anderem was den noch nicht verlängerten Vertrag von Trainer Matthias Maucksch sowie die offene Frage angeht, ob Stefan Bohne ab Juli weiterhin als Geschäftsführer fungieren wird.

Skadi Hofmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.