Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Österreicher Huemer gewinnt Rennsteig-Supermarathon

Österreicher Huemer gewinnt Rennsteig-Supermarathon

Mit einem Außenseitersieg durch den 38 Jahre alten Österreicher Clemens Huemer ist am Samstagmittag der Supermarathon über 72,7 Kilometer von Eisenach nach Schmiedefeld beim 39. GutsMuths-Rennsteiglauf zu Ende gegangen.

Schmiedefeld. Bei seinem zweiten Start auf dem Rennsteig verwies der Physiotherapeut aus Wien in 5:29:54 Stunden den Briten Lynas Matthew um 2:40 Minuten auf den zweiten Platz. Dritter wurde mit bereits 13:28 Minuten Rückstand der Allgäuer Anton Phillip.

Auf der Marathonstrecke von Neuhaus nach Schmiedefeld wiederholte der Arnstädter Alexander Fritsch seinen Vorjahressieg. Er gewann nach 43,5 Kilometern in 2:40:35 Stunden vor Jan Burzik aus Jena (+1:53 Minuten) und Ulf Kersten aus Ilsenburg (+10:35). Schnellste Frau war Anja Jakob vom VSC Klingenthal.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.