Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Paralympics-Sieger Schulz verpasst WM-Titel wegen Verletzung

SC DHfK Leipzig Paralympics-Sieger Schulz verpasst WM-Titel wegen Verletzung

Wegen einer Verletzung musste Martin Schulz vom SC DHfK Leipzig am Freitag ein Rennen bei der Para-Triathlon-Weltmeisterschaft in Rotterdam aufgeben. Der Paralympics-Sieger verpasst damit einen weiteren Titel.

Martin Schulz vom SC DHfK Leipzig bei den Paralympics. (Archivbild)

Quelle: dpa

Rotterdam. Paralympics-Sieger Martin Schulz hat bei der Para-Triathlon-Weltmeisterschaft in Rotterdam seinen vierten WM-Titel verpasst. Der 27-Jährige vom SC DHfK Leipzig musste am Freitag das Rennen verletzt aufgeben. Dabei galt der sechsmalige Europameister, dem seit der Geburt der linke Unterarm fehlt, wie immer als einer der Top-Favoriten. Schulz hatte 2016 in Rio bei der paralympischen Triathlon-Premiere Gold in seiner Startklasse geholt.

Den WM-Titel sicherte sich der Kanadier Stefan Daniel vor Jairo Ruiz Lopez aus Spanien und dem US-Amerikaner Chris Hammer.

LVZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.