Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pleite für Baumann beim Trainer-Einstand in Aue

Pleite für Baumann beim Trainer-Einstand in Aue

Die Talfahrt des FC Erzgebirge Aue in der 2. Fußball-Bundesliga hält an. Bei der Premiere des neuen Trainers Karsten Baumann unterlagen die Sachsen am Samstag mit 0:2 (0:1) im Ostderby bei Energie Cottbus.

Voriger Artikel
Jetzt im Liveticker: HC Leipzig will gegen SVG Celle "aus dem Strudel rauskommen"
Nächster Artikel
Trainingsverletzung: SG LVB gegen Gensungen-Felsberg ohne Wendlandt

Aues neuer Trainer Karsten Baumannn blickt unzufrieden. Energie Cottbus gewinnt sein Heimspiel gegen Erzgebirge Aue mit 2:0 (25. Februar 2012).

Quelle: dpa

Cottbus. Nach nun sieben Spielen ohne Sieg stecken die Auer weiter tief im Kampf gegen den Abstieg. Die Tore der Gastgeber vor 9442 Zuschauern in Cottbus erzielten Dennis Sörensen (11.) und Dimitar Rangelow (58./Foulelfmeter). Für Energie bedeutete der Erfolg dagegen einen Befreiungsschlag, hatten die Lausitzer zuvor doch siebenmal nicht gewonnen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.