Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 8 ° Regen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Pleite für Icefighters Leipzig: Wolf-Team unterliegt beim Tabellenersten Halle

Pleite für Icefighters Leipzig: Wolf-Team unterliegt beim Tabellenersten Halle

Die Icefighters Leipzig haben am Freitag gegen den MEC Halle 04 eine Niederlage kassiert.Dabei liefen die Leipziger gleich in der 2. Minute einem Rückstand hinterher, nachdem Robin Slanina ein Überzahl-Tor gelang.

Voriger Artikel
LVB Leipzig reist zum Tabellenersten Coburg – Fragezeichen bei Kapitän Berthold
Nächster Artikel
Dynamo Dresden verliert die Partie und zwei Spieler - Braunschweig ungeschlagen

Icefighters-Coach Manfred Wolf.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. nute einem Rückstand hinterher, nachdem Robin Slanina ein Überzahl-Tor gelang. In der Folge baute Halle seinen Vorsprung aus, erhöhte in der 8. Minute durch Robin Slanina auf 2:0. Allerdings kämpften sich die Icefighters wieder ran, schlossen durch Arthur Gross (9.) und Emanuel Grund (Überzahl-Tor, 15.) auf 2:2 auf.

Im zweiten Drittel zog Halle schließlich erneut das Tempo an. Nach dem 3:2 durch Ivan Kolozvary (Penaltyschuss, 33.)  und dem 4:2 von Daniel Sevo (38.) hatte Leipzig dem MEC schon fast nichts mehr entgegen zu setzen. Florian Eichelkraut landete in der 53. Minute noch ein Tor für die Icefighters, am Ende setzten sich die Saale Bulls aber mit ihrem Spiel durch.

aku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.