Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Präsidium von Erzgebirge Aue stellt sich hinter die Mannschaft

Präsidium von Erzgebirge Aue stellt sich hinter die Mannschaft

Die Vereinsführung von Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat sich geschlossen hinter ihr Team gestellt. Am Dienstag trafen sich Vereinsführung, Trainerteam und Mannschaftsrat zu einer mehrstündigen Sitzung.

Aue. „Die gesamte Vereinsführung steht voll und ganz hinter der Mannschaft von Trainer Rico Schmitt. In der jetzigen Situation wird keine Schwarzmalerei betrieben, sondern unser Team in allen Belangen bestmöglich unterstützt“, gab der Club am Mittwoch auf seiner Homepage bekannt.

Ein klares Bekenntnis zu Schmitt war zwischen den Zeilen allerdings nicht zu erkennen. Möglicherweise wurde dem Coach für die ausstehenden zwei Spiele in Aachen und gegen Ingolstadt eine Punktzahl auferlegt, die es zu erfüllen gilt. Nach der 0:6-Schlappe in Bochum am vergangen Sonntag wurden für diese Woche zudem alle Termine des Teams abgesagt. „Unsere Mannschaft soll sich einzig und allein auf dieses Spiel konzentrieren“, hieß es auf der Homepage.

Zudem machte die Vereinsführung in der Erklärung deutlich, dass sie mit dem derzeitigen Punktestand (17 Zähler aus 17 Spielen) nicht zufrieden ist.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.