Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Profiboxer Stieglitz wird Ehrenbotschafter der Stadt Magdeburg

Profiboxer Stieglitz wird Ehrenbotschafter der Stadt Magdeburg

Die Landeshauptstadt Magdeburg hat Profibox-Weltmeister Robert Stieglitz zum Ehrenbotschafter ernannt. Am Donnerstag empfing Oberbürgermeister Lutz Trümper den gebürtigen Russlanddeutschen, der seit zwölf Jahren in Magdeburg lebt, im Alten Rathaus.

Voriger Artikel
Als die großen Bayern wankten - Ex-Dresden-Kicker Siegmar Wätzlich erinnert sich
Nächster Artikel
Leipziger Sportlerumfrage: Starke Wasser-Fraktion mit Golden Girls

Robert Stieglitz ist Ehrenbotschafter der Stadt Magdeburg.

Quelle: Christian Nitsche

Magdeburg. „Mit der Ernennung von Robert Stieglitz zum Ehrenbotschafter werden seine nationalen und internationalen Erfolge als Profiboxer und das damit verbundene Wirken für den Bekanntheitsgrad der Landeshauptstadt gewürdigt“, hieß es in der Begründung.

Der 32-jährige Stieglitz, der für den lokalen Boxstall Sport Events Steinforth (SES) antritt, engagiert sich auch in zahlreichen sozialen Projekten in seiner Wahlheimat. Der WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht wurde 2013 bereits als „Boxer des Jahres“ geehrt und ist der elfte Ehrenbotschafter Magdeburgs.

Fotos vom Kampf zwischen Robert Stieglitz und dem Nigerianer Isaac Ekpo im Oktober in Leipzig:

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.