Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Public Viewing in Leipzig: Zentralstadion zeigt Spiele mit DFB-Beteiligung

Public Viewing in Leipzig: Zentralstadion zeigt Spiele mit DFB-Beteiligung

Nach dem Ende des Streits deutscher Gastronomen mit der FIFA um das so genannte Public Viewing, sind nun auch Details zur Übertragung der anstehenden Fußball-Weltmeisterschaft im Leipziger Zentralstadion bekannt gegeben geworden.

Leipzig. Wie es in einer Mitteilung der verantwortlichen Agentur Westend heißt, sollen alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft im weiten Rund des Stadions auf einer 100 Quadratmeter großen LED-Videowand zu sehen sein.

Neben den Plätzen auf den Tribünen des Zentralstadion, soll zum Public Viewing während der WM auch den Innenraum für Zuschauer geöffnet werden. Ein Stehplatzticket wird hier für fünf Euro zu haben sein, überdachte Sitzplätze auf den Tribünen kosten acht Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt, Schüler, Studenten und Leipzig-Pass-Inhaber mögen für fünf Euro auf den Tribünen Platz nehmen. Für Unternehmen, Verbände und Organisationen hält der Betreiber zudem die insgesamt 16 VIP-Logen bereit, heißt es in der Mitteilung weiter.

Neben dem Public Viewing im Zentralstadion sind auch im Clara-Zetkin-Park sowie in vielen Leipziger Kneipen und Restaurants Übertragungen der WM-Spiele in Südafrika geplant. Die deutsche Nationalmannschaft trifft in der Vorrunde des Titelkampfes am 13. Juni (20.30 Uhr) auf Australien, am 18. Juni (13.30 Uhr) auf Serbien und am 23. Juni (20.30 Uhr) auf Ghana.

mpu

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.