Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Punkte verschenkt: Dynamo Dresden nur 2:2 gegen FSV Frankfurt

Punkte verschenkt: Dynamo Dresden nur 2:2 gegen FSV Frankfurt

Dynamo Dresden hat im Kampf gegen den Abstieg zwei Punkte verschenkt. Nach drei Niederlagen hintereinander spielten die Sachsen am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga nur 2:2 (1:1) gegen den FSV Frankfurt.

Voriger Artikel
Trainer-Jubiläum vermasselt: 0:6-Debakel für Erzgebirge Aue gegen Bochum
Nächster Artikel
Rückschlag nach WM-Coup: Deutsche Handball-Frauen verlieren gegen Montenegro

SG Dynamo Dresden - FSV Frankfurt am Sonntag im Glücksgas-Stadion in Dresden. Der Dresdner Florian Jungwirth (r) und Frankfurts Momar N’Diaye kämpfen um den Ball.

Quelle: Kay Kölzig

Dresden. Die Gastgeber gingen vor 19.635 Zuschauern im Glücksgas-Stadion durch einen Kopfball von Robert Koch (9.) frühzeitig in Führung, doch sein Mitspieler Muhamed Subasic (17.) leistete sich dann ein Eigentor zum Ausgleich.

Nach dem Wechsel profitierte Dynamo von einem Patzer der Gäste, als Marc Heitmeier 48. eine Hereingabe des Dresdners Filip Trojan ins eigene Gehäuse schob. Zafer Yelen (76.) belohnte dann die Schlussbemühungen der Gäste mit einem verwandelten Foulelfmeter zum Ausgleich.

phpef8c0caf3f201112041602.jpg

Dresden. Dynamo Dresden hat im Kampf gegen den Abstieg zwei Punkte verschenkt. Nach drei Niederlagen hintereinander spielten die Sachsen am Sonntag in der 2. Fußball-Bundesliga nur 2:2 (1:1) gegen den FSV Frankfurt. Die Gastgeber gingen vor 19 635 Zuschauern im Glücksgas-Stadion durch einen Kopfball von Robert Koch (9.) frühzeitig in Führung.

Zur Bildergalerie

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.