Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
RB erwartet Zuschauerrekord gegen Hannover II - über 2000 Namensvorschläge für Maskottchen

RB erwartet Zuschauerrekord gegen Hannover II - über 2000 Namensvorschläge für Maskottchen

Mehr als 10.000 Zuschauer erwartet RB Leipzig am Sonntag beim Heimspiel gegen Hannover 96 II. Einer wird die Rasenballer in der Red-Bull-Arena ab 13.30 Uhr wie gewohnt von der Seitenlinie anfeuern: der rote Plüschbulle im RB-Trikot.

Voriger Artikel
Die besten Bademeister Deutschlands: Über 300 Teilnehmer schwimmen in Leipzig um Titel
Nächster Artikel
Dynamos Serie reißt in Düsseldorf - Ex-Dresdner sorgt kurz vor Schluss für Entscheidung

Mehr als 2000 Namensvorschläge sind für das Maskottchen von RB Leipzig eingegangen. Am Sonntag wird der rote Bulle sein Team gegen Hannover 96 II anfeuern.

Quelle: Christian Nitsche

Leipzig. Das Maskottchen des Fußball-Regionalligisten soll nun auch endlich einen Namen erhalten. Mehr als 2000 Vorschläge aus aller Welt gingen dafür in den letzten Wochen beim Verein ein. Jetzt hat eine Jury die Qual der Wahl.

RB-Leitbulle Peter Pacult hat bei der Taufe, die bis Ende November erfolgen soll, offiziell kein Stimmrecht. Die Entscheidung übernehmen Stürmer Daniel Frahn, Ex-Spieler und Marketing-Mitarbeiter Ingo Hertzsch, Torwarttrainer Perry Bräutigam, Stadionsprecher Tim Thoelke und das Maskottchen selbst (nur Vetorecht). Der Trainer blickt stattdessen mit voller Konzentration auf die nächste Aufgabe gegen den Tabellenfünften aus Niedersachsen und stellt klar: „Wir gehen in dieses Spiel, um zu gewinnen.“

Einsatz von Daniel Frahn fraglich

Davon waren die Roten Bullen in den letzten Heimpartien meist nur um eine Dosenbreite entfernt. Nach drei 1:1-Unentschieden gegen St. Pauli II, den VFC Plauen und den 1. FC Magdeburg soll nun auch zu Hause endlich wieder ein Dreier her. Das 3:1 in Meuselwitz am vergangenen Wochenende – der sechste Auswärtssieg in Folge – sei eine „Top-Mannschaftsleistung“ gewesen, meint RB-Mittelfeldregisseur Thiago Rockenbach. „Wir haben souverän gespielt. Nun müssen wir zu Hause daran anknüpfen“, sagt der 26-Jährige.

Die zweite Mannschaft der Hannoveraner schätzt Pacult als spielstarke Mannschaft ein, die den Weg in die Offensive sucht. Das komme seinem Team entgegen. „Wir denken, dass sie sich nicht nur hinten rein stellen, wie viele andere Mannschaften zuletzt gegen uns. Hannover steht nicht ohne Grund so weit oben in der Tabelle“, meint Rockenbach.

Hinter dem Einsatz von Daniel Frahn am Sonntag steht derzeit noch ein Fragezeichen. Am Freitag konnte der 24-jährige Top-Torjäger (acht Saisontreffer) wegen einer Grippe nicht am Mannschaftstraining teilnehmen. „Er spielt nur, wenn er 100 Prozent fit ist“, betont Pacult. Im Mittelfeld muss der Coach neben Max Watzka und Daniel Rosin auch weiter auf Pekka Lagerblom verzichten, der wegen eines Fersensporns wohl bis zur Rückrunde ausfällt.

10.000 Freikarten an Schulen und Kindergärten verteilt

Technisch und geistig sei RB „fokussiert auf den Sieg“ bekräftigt Mittelfeldspieler Rockenbach, der sich bereits auf die erwartete Rekordkulisse im fünfstelligen Bereich freut. RB verteilte im Vorfeld der Partie 10.000 kostenlose Tickets an Schulen und Kindergärten. Gerechnet wird mit rund 12.000 Zuschauern – für Punktspiele wäre das Saisonrekord.

Mit den Freikarten bedanken sich die Roten Bullen auch für hunderte Namensideen, die aus insgesamt 75 Leipziger Kindergärten und Schulen eingereicht worden waren, durch die Ingo Hertzsch mit dem Maskottchen tourte. Mehr als 1.000 Vorschläge waren zudem per E-Mail und bei Facebook eingegangen – darunter sogar aus den USA, Neuseeland und Südafrika.

Robert Nößler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Aktionslogo Sportlerwahl Landkreis Leipzig 2016

Kreissportbund Landkreis Leipzig, Sparkasse und Leipziger Volkszeitung suchten die besten Sportler 2016. mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.