Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 11 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Randalierer greifen nach Bezirksklassespiel in Schildau Polizisten an

Randalierer greifen nach Bezirksklassespiel in Schildau Polizisten an

Nach dem Bezirksklassespiel des TSV Schildau gegen Roter Stern Leipzig sind am Mittwoch Fans der Heimmannschaft auf die Polizei losgegangen. Mehrere Zuschauer attackierten nach dem 0:1 verloren gegangenen Spiel die Ordnungshüter mit Faustschlägen und Fußtritten, wie die Behörde berichtete.

Schildau/Leipzig. Die Randalierer bewarfen die Beamten zudem mit Bierbechern. Neun Fans wurden daraufhin festgenommen. Zwei Polizisten verletzten sich leicht. Sie wurden vor Ort ambulant behandelt.

Fans des Leipziger Vereins Roter Stern waren an den Auseinandersetzungen nicht beteiligt.

dpa/ar

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regionalsport

Jede Woche im LVZ-Tippspiel zur Saison 2016/17 regionale Partien tippen und tolle Preise gewinnen! mehr

Alle Wettquoten zu Spielen von RB Leipzig gibt es bei SmartBets.